Bauausschuss

Unser Standpunkt:
Ein intaktes Kreisstraßennetz ist wichtiger Bestandteil der Infrastruktur in unserem Flächenkreis. Unsere Kreisstrassen sind deshalb ein Vermögen, das wir instandhalten und den wachsenden Anforderungen anpassen müssen. Beim Radwegebau haben die Schulwegsicherung und die Verknüpfung bestehender Radwege hohe Priorität.

Unsere Schwerpunkte:

  • Planung und Ausbau von Kreisstraßen
  • Verbesserung der überregional bedeutsamen Verkehrsverbindungen
  • Bau und Ausbau aller notwendigen Ortsumgehungen
  • Fortsetzung des Radwegebaus mit dem Ziel, dass zukünftig an jeder überörtlichen Strasse mindestens auf einer Seite ein Radweg existiert.

Der Bauausschuss soll zuständig sein für die Vorbereitung

a) von kreiseigenen Hoch- und Tiefbaumaßnahmen,

b) der Planung von Kreisstraßen,

c) von Grunderwerb für den Ausbau von Kreisstraßen,

d) von Vergaben, und zwar für
- Architekten- und Ingenieurleistungen,
- Bepflanzungsarbeiten an Kreisstraßen,
- Lieferung von Fahrzeugen und Geräten für die Bauhöfe sowie Verkehrszeichen für Kreisstraßen,
- Bauleistungen für kreiseigene Hochbau- und Tiefbaumaßnahmen,

e) der Umstufung von Straßen,

f) von Abschlüssen bei Um-, Ausbau- und Entschädigungsvereinbarungen,

g) von Entscheidungen im Rahmen der Haushaltsplanberatungen.

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Kreistagsfraktion Warendorf  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 8056 Besucher